Neuropricing

Welchen Preis akzeptiert der Kunde?

macs live am Donnerstag, 11.11.2021, 11:00 – 11:45 Uhr

Eine spannende Frage, für deren Beantwortung wir als besonderen Gast Prof. Dr. Kai-Markus Müller für Sie eingeladen haben. Professor Dr. Müller berichtet wie durch moderne Neurowissenschaften gewinnbringende Preise über das Soll hinaus erwirtschaftet werden.  Erfahren Sie welche Preise der Kunde akzeptiert, was Preise beim Kunden auslösen und natürlich, wie Sie im Controlling von diesen Ergebnissen profitieren.

Sie hören eine Menge Neues und Überraschendes und erfahren wozu Sie für eine profitable Preisstruktur das Käufergehirn grundsätzlich verstehen müssen. Testen Sie sich selbst und erleben Sie wie die ermittelten Rohdaten in macs sofort zu aussagekräftigen Simulationen, Planungen und Forecast ausgewertet werden.

Anmelden

 

 

Dr. Kai-Markus Müller ist Professor für Konsumentenverhalten an der Wirtschaftsfakultät der Hochschule Furtwangen. Er promovierte zunächst in der Hirnforschung am US-Gesundheitsministerium. Müller ist Startup-Gründer sowie Experte für Preispsychologie, sensorisches Marketing und Werbewirkung. Er berät unterschiedlichste Unternehmen wie beispielsweise Bayer, Daimler, LIDL, Roche oder Kärcher. Bekanntheit erlangte Müller indem er NeuroPricing™ entwickelte – eine Methode, bei der die Zahlungsbereitschaft für ein Produkt direkt und unbewusst mit Hilfe von Hirnströmen gemessen wird, ohne die Person explizit zu befragen. Zahlreiche Medien berichteten bereits über Müllers frappierende Erkenntnisse aus Preispsychologie, Hirnforschung und Produktwahrnehmung – unter anderem das ZDF, Der Spiegel, FAZ, Süddeutsche Zeitung, RTL, SWR, Businessweek oder Forbes. Müller ist Beirat dreier Marketingunternehmen.

 

Fabian Müller B. A. ist Experte von macs und stellt live in macs, der Controlling Software die von NeuroPricing erhobenen Daten vor. Er erläutert die Form und die Ausgabe der Daten und konfiguriert die Darstellung der ermittelten Informationen wie 

              • den ermittelten Feelgood Preis
              • die Nachfragekurve auf Basis des neuen Preises
              • den simulierten Brutto Umsatz und
              • den simulierten Deckungsbeitrag

Alle Ergebnisse und Auswertungen werden in der macs Controlling Software generiert. Werfen Sie also ganz nebenbei einen Blick in die macs Software Welt.

Anmelden

macsimize your succes 

#livestream
Sollten Sie an den Themen interessiert sein und zu den angekündigten Terminen keine Zeit für macs time haben,
 melden Sie sich in jedem Fall trotzdem an. Wir zeichnen das Event auf und versenden den Link an alle angemeldeten Teilnehmer/innen.

Anmelden

 

#weiterlesen
Prof. Müller veröffentlicht aktuell, also im Spätsommer 2021, im @StaatsanzeigerBaden-Württemberg eine Artikelserie zum Thema Preisgestaltung. Teil 1 und Teil 2 können Sie hier gleich lesen.